ANKA (akaebe) – Gebürtige Berlinerin, die im schwäbischen Stuttgart aufwuchs, während der Schulzeit drei Jahre im sächsischen Leipzig verbrachte und vor dem Abitur wieder in den Kessel zurückkehrte.

Nach dem Abitur hieß es 2013 dann Chimpertor Live (Event- und Booking-Agentur) und seit 2018 Hochschule der Medien. Außerdem moderieren (zuletzt für den 0711Blog), veranstalten (Avid Party), als Tourmanagerin auf Tour sein, manchmal “Linda Ambrosius” assistieren und viel selber machen aka kreativ werden (z. B. Fotos, Videos oder “Old Made Gold”). Frei nach dem Motto: Es gibt immer was auszuprobieren und zu entdecken.

Stuttgart steht für mich für Kontrastprogramm: Dorffeeling trifft auf Großstadtflair. Schickimicki auf alternativ. Berge auf Kessel. Aussicht auf Tunnel. Grün auf Baustelle. Innovation auf Konservativität. Vision auf Tradition. Pizza auf Spätzle.

Die Stadt bedeutet für mich: Wurzel. Heimat. Komfortzone. Basis. Familie. Freunde.

Zwar hängt mein Herz aus Kindheitsgründen an 0711, aber ich muss mich auch immer wieder entfernen, um es bei der Rückkehr wieder zu schätzen. Stuttgart ist auf den ersten Blick nicht die vielfältigste oder schönste Stadt, aber sie hat auf den zweiten Blick doch einiges zu bieten und auch wenn es manchmal nicht so wirkt: In der Stadt geht was. Es gibt eine Menge Leute, die Lust auf Neues und Veränderungen haben und dafür nicht in aufregendere Städte ziehen. Man baut sich schnell ein Netzwerk auf und das gibt die Chance sich auszuprobieren – dann heißt es auf einmal: Hinterhof-Rave hier, Jamsession dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.