Cornelius Bierer – geboren und aufgewachsen in einem kleinen Dorf auf der Schwäbischen Alb, danach viele Jahre in Ulm gelebt, studiert und gearbeitet, nun seit 2018 in Stuttgart, wo er als selbständiger Filmemacher (wemake.de) und Fotograf (corneliusbierer.de) arbeitet.

Stuttgart ist meine neue Heimat. Vor 10 Monaten bin ich hierhergezogen und mittlerweile liebe ich diese Stadt. Ich fand Stuttgart aber erst auf den zweiten Blick schön. Man muss erst mal das schlechte Image, das man zum Teil als Außenstehender erfährt, überwinden und sich auf die Stadt einlassen. Wenn man das tut, entdeckt man, was die Stadt wirklich ausmacht. Zu meinem Start in Stuttgart haben mein Bruder Matthias und ich den Film “Stuttgart ABC” produziert. Um für jeden Buchstaben ein Stuttgart-Motiv zu finden, musste ich mich intensiv mit der Stadt auseinandersetzen und habe schnell die vielzähligen schönen Ecken entdeckt, die Stuttgart so besonders machen.

Stuttgart ist meine Homebase im schönen Baden-Württemberg, von der man die Welt erreichen kann. Ich reise unglaublich gerne, freue mich aber auch immer wieder darauf heim zu kommen.

Foto by: Calvin Müller

Frühsommer 2018 – da war ich zum ersten Mal zum Sonnenuntergang am Teehaus. Die ganze Aussichtsplattform und die Wiese drumherum waren voll mit Menschen. Manche haben gegrillt, andere hatten nur ein Glas Wein in der Hand, während die Sonne langsam hinter dem Kessel verschwand. Es war einer der ersten warmen Abende, alles blühte und jeder war gut gelaunt. So ein Abend fasst für mich zusammen, was diese Stadt ausmacht: Ein wenig urbaner, großstädtischer Flair, aber trotzdem mitten im Grünen, nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt, zwischen sympathischen und gut gelaunten Menschen. Spätestens in so einem Moment verliebt sich doch fast jeder in Stuttgart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.