Cristina – Seit 2016 wohnt sie in Stuttgart und blickt nun auf eine intensive und spannende Zeit zurück

Privat wie auch beruflich hat Stuttgart eine entscheidende Rolle in meinem Leben gespielt. Ich habe hier mein Referendariat abgeschlossen und darf nun Schüler*innen im Fach Französisch und Deutsch entertainen. Persönlich hat Stuttgart dazu beigetragen, dass ich über mich selbst hinausgewachsen bin. Stuttgart: eine Stadt der vielen Möglichkeiten, die auch Mut erfordert. Bringt man diesen aber auf, lernt man die spannendsten Orte und Menschen fernab des Alltagsgeschehens kennen.

Eine Stadt bedeutet mir immer dann etwas, wenn ich dort eine wertvolle Zeit mit tollen Menschen verbringen durfte. Auf Stuttgart trifft das absolut zu. Mitunter verantwortlich dafür sind die unzähligen Feste in und um Stuttgart, die zum Verweilen im Freien einladen. Die verschiedenen Aussichtspunkte, die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten, die vielen Parks und die vielen Cafés bieten ein abwechslungsreiches Touriprogramm für geladene Gäste. Doch auch ohne Gesellschaft, lässt sich einiges auch alleine genießen – Spot heraussuchen, Fahrrad packen und losradeln!

Mein persönliches Highlight ist, dass ich das Referendariat abgeschlossen haben. Und hier muss ich ein schulisches Highlight erwähnen, das mir in Erinnerung bleiben wird: Unser Poetry Slam! Der Lyrik eigentlich überdrüssig, schrieben die Schüler*innen bewegende Texte, sodass ich auch Monate danach noch grinsend daran zurückdenken muss. Für mich war dieses Erlebnis der entscheidende Beweis, dass man mit Mühen etwas bewegen kann und zwar auf beiden Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.